Die Aufzeichnung zum ersten öffentlichen Hearing zum Islamgesetz

das öffentliche Hearing zum Islamgesetz Das Video Das MP3-Format Die Bilder Öffentliches Hearing zum Islamgesetz Die Aufzeichnung zum ersten öffentlichen #Hearing zum #Islamgesetz. Für die zuständigen Ministerien stellten sich dankenswerter Weise Mag. Brian Schmidt und Dr. Markus Benesch der Diskussion mit der muslimischen Basis. Einzig das Mitglied des Obersten Rates Jamal Morad trug zur Ehrenrettung der IGGÖ bei. Alle anderen ... Mehr lesen »

Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften (446 d.B.)

Status: Einlangen im Nationalrat Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften erlassen wird   Gesetzestext / PDF   Vorblatt und WFA / PDF   Erläuterungen / PDF Einbringendes Ressort: BKA (Bundeskanzleramt) Islamgesetz 1912, Änderung (69/ME) Gesetzentwurf Bundesgesetz, mit dem das Gesetz betreffend die Anerkennung der Anhänger des Islam als Religionsgesellschaft geändert wird Gesetzestext / ... Mehr lesen »

Islamgesetz: Erstes öffentliches Hearing findet statt

Ein­la­dung zum Hea­ring Anna Preiser  / M-media.or.at Heute passierte das neue Islamgesetz den Ministerrat. Das Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft lädt diesen Freitag in Wien zu einem öffentlichen Hearing dazu ein. Wien – Das Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft ist das Netzwerk von MuslimInnen verschiedener islamischer Konfessionen in Österreich. Das Netzwerk, das an der Basis der muslimischen Communities aktiv ist und unabhängig von etablierten Institutionen ... Mehr lesen »

Einladung – Öffentliches Hearing zum Islamgesetz

Das „Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft“ lädt ein Hearing zum Islamgesetz Freitag 12. Dezember 2014, 18:30 Haus der Begegnung Mariahilf 1060, Königseggasse 10 (Nähe Mariahilferstrasse/Neubaugasse) geladen sind: Minister Sebastian Kurz Minister Josef Ostermayer Mitglieder des Obersten Rates der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) Chefverhandler der IGGÖ Ümit Vural Der Regierungsentwurf zum neuen Islamgesetz wirft viele Fragen auf. Es gibt bis jetzt nur wenige und ... Mehr lesen »

Schulen in Wien Deradikalisierung oder Denunzierung?

NMZ.Schriftenreihe Nr.01 Liebe Freundinnen und Freunde, wir freuen uns Euch die erste Ausgabe unserer Schriftenreihe präsentieren zu dürfen. Wir hoffen, dass das aktuelle Paper der AG Theologie zum Thema „Schulen in Wien – Deradikalisierung oder Denunzierung?“ auf Euer Interesse stößt. Damit wollen wir einen positiven Beitrag zur anhaltenden Debatte beisteuern. Kritik und Anregungen im Sinne eines konstruktiven Diskurses sind ausdrücklich ... Mehr lesen »

Der Muslim, (k)ein Sicherheitsproblem

Der Muslim, (k)ein Sicherheitsproblem

© Asma Aiad Jugendcoach Gülmihri Aytac zählt zu den Mitbegründern des neuen Netzwerks.  Das „Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft“ bietet Community-Politik für Muslime und räumt mit Vorurteilen auf. Wien. Jungen Menschen ihre Angst vor der Schule nehmen, sie bei familiären Problemen unterstützen und ihnen helfen, den Schulalltag zu meistern: Das sind nur einige der vielen Aufgaben des Kinder- und Jugendcoachs Gülmihri Aytac. ... Mehr lesen »

Muslime, Bürger im Abteil „Zweite Klasse“?

Gegenwind in Österreich In Österreich herrscht ein Klima des Generalverdachts gegenüber Muslimen. Dies macht sich auch beim neuen Islamgesetz bemerkbar. In seinem Beitrag macht Prof. Dr. Peter Stöger neben der Ungleichbehandlung von Muslimen auch auf eine Gegenbewegung der Solidarität aufmerksam. Eine freie Initiative aus Professoren des Hochschulstudienganges für das Lehramt für Islamischen Religionsunterricht in Wien hat im Lichte gehäufter islamfeindlicher ... Mehr lesen »

Islamgesetz 1912, Änderung (69/ME)

Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften (446 d.B.) Status: Einlangen im Nationalrat Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz über die äußeren Rechtsverhältnisse islamischer Religionsgesellschaften erlassen wird Gesetzestext / PDF Vorblatt und WFA / PDF Erläuterungen / PDF Einbringendes Ressort: BKA (Bundeskanzleramt) Gesetzentwurf Bundesgesetz, mit dem das Gesetz betreffend die Anerkennung der Anhänger des Islam als Religionsgesellschaft geändert wird ... Mehr lesen »

Stellungnahme der Islamischen Glaubensgemeinschaft zum Entwurf zum Islamgesetz

I. Einleitung Der Entwurf zum neuen Islamgesetz ist das vorläufige Ergebnis eines noch nicht zu Ende geführtenVerhandlungsprozesses  zwischen  dem  Kultusamt  und  der  vom  Gesetzesentwurf  betroffenenIslamische  Glaubensgemeinschaft  in  Österreich  (IGGiÖ).  Die  IGGiÖ  forderte  seit  langem  eineNovellierung  des  Islamgesetzes,  wobei  sie  in  erster  Linie  ein  Gesetz  zur  Schaffung  einer  klarenRechtsgrundlage  und  Regelung  ihrer  eigenen  Ansprüche  und  Verpflichtungen  im  Auge  hatte.  Diesdeshalb,  weil  ... Mehr lesen »

Erklärung der Islamischen Vereinigung Ahl-ul-beyt Österreich – Verband für schiitische Vereine (IVAÖ)

Die IVAÖ möchte hiermit ihre Ansichten über den Entwurf zur Novellierung des Islamgesetzes offiziell kundtun. Es ist offensichtlich, dass dieser Entwurf, seine übereilte Vorlage und Präsentation auf die brisante Lage im Nahen- und Mittleren Osten zurückzuführen ist und einer Sichtweise entspricht, welche die Muslime Österreichs unter Generalverdacht stellt. Ablehnung des Entwurfs in seiner Gesamtheit In diesem Zusammenhang möchten wir darauf ... Mehr lesen »