#NoPegida – Kein Platz für Rassismus

„Die Menschen sind zweierlei. Entweder sind sie deine Geschwister im Glauben, oder sie sind deine Geschwister in der Menschlichkeit.“ Ali a.s. Die Bilder Nein zu PEGIDA Wien  Das Video Liebe Geschwister im Glauben, sowie in der Menschlichkeit. Wenn die PEGIDA heute in Wien „spaziert“, kommen mir Bilder. Nicht allzu lange sind sie her, die Spaziergänge der braun Uniformierten, in Reih ... Mehr lesen »

Alles im (Un-)klaren…

Nach viel Aufregung, 159 Stellungnahmen, einer erfolgreichen Bürgerinitiative, Wochen voller Medienberichte, öffentlicher Diskussionen und Verhandlungen ist die Debatte um das Islamgesetz immer noch höchst brisant. Nach wie vor – Alles im (Un-)klaren Seit Wochen steht die IGGIÖ im Rampenlicht. Die Verhandlungen zwischen Sebastian Kurz und Fuat Sanac wurden ohne Beteiligung der Gremien geführt- höchstwahrscheinlich. Soviel ist mittlerweile klar. Bei der ... Mehr lesen »

„islamischer Terrorismus“ und extremer Säkularismus

„ISLAMISCHER TERRORISMUS“ UND EXTREMER SÄKULARISMUS Wo ist der Ausweg? Der Terroranschlag gegen ‚Charlie Hebdo‘ und die darauf folgenden Reaktionen in Frankreich und Europa sind Anlass genug, sich über die Komplementarität dieser beiden Ereignisse und ihrer Hintergründe genauere Gedanken zu machen. Link PDF —->>>    islamischer Terrorismus und extremer Säkularismus.pdf Mag. Miriam. A. Frisch Begriffliche Klärungsversuche Bei der begrifflichen Klärung des ... Mehr lesen »

Kurzbericht zur Veranstaltung „Antimuslimischer Rassismus“

Die Veranstaltung „Solidarisch und Offensiv gegen antimuslimischen Rassismus“ am 22.01.2015 um 19:00 Uhr war ein voller Erfolg. Der Hörsaal II im NIG war überfüllt, das Input der Redner hat die Notwendigkeit eines solchen Aktivismus nur bestätigt und die Diskussion sehr angeregt.Die Gespräche und der Austausch der immer wieder und vor allem in den Arbeitsgruppen stattgefunden hat, lassen uns voller Freude ... Mehr lesen »

Muslime wollen keine Kontrollen in Moscheen

Eine Moschee-Polizei brauche niemand zu fürchten, betont man im Büro von Integrationsminister Kurz. – Foto: KURIER/Jürg Christandl Muslime wollen keine Kontrollen in Moscheen Islam-Vertreter wehren sich, Minister Kurz beruhigt: Keine Beamte in den Gotteshäusern. (Bernhard Ichner / Kurier) Das neue Islamgesetz ist zwar noch nicht endgültig beschlossen, sorgt aber permanent für Aufregung. Weil Muslime sich unter Generalverdacht gestellt fühlen im ... Mehr lesen »

Einladung – Solidarisch und offensiv gegen antimuslimischen Rassismus

Antimuslimischer Rassismus hat in den letzten Monaten einen rapiden Anstieg erlebt. Es ist parteien- und medienübergreifend Konsens geworden, verallgemeinert über DEN Islam oder DIE Muslime zu diskutieren und mit rassistischen Bildern zu verbinden. Hierfür wird zum Einen auf eine verschärfte Integrations- und Asyldebatte gesetzt, in der angenommen wird, dass Muslime besondere Beweise für ihre Bereitschaft zur „Integration“ erbringen müssen bzw. ... Mehr lesen »

Zielvorstellungen einer islamischen Theologie in Österreich

Manifest des Netzwerkes Muslimische Zivilgesellschaft Zielvorstellungen einer islamischen Theologie in Österreich NMZ.Schriftenreihe Nr.02 Liebe Freundinnen und Freunde, wir freuen uns Euch die zweite Ausgabe unserer Schriftenreihe präsentieren zu dürfen. Link PDF —->>>     NMZ Schriftenreihe Nr02.pdf 1.  Zum Begriff „Theologie“ In Hinsicht auf die Etablierung eines islamischen Theologiestudiums im universitären Bereich und in Anbetracht der Anforderungen, die an ein derartiges ... Mehr lesen »

Berichterstattung zum Islamgesetz und zum Hearing des NMZ in der türkischen Zeitschrift „Perspektif“

Ortanın Sağı (ÖVP) ile Solu (SPÖ) Arasında İslam Yasası Avusturya-Macaristan İmparatorluğu sınırları içinde o yıllarda yaşayan Müslüman Bosnalıların ülke içindeki sosyal ve siyasi konumlarını düzenlemek için 1912 yılında çıkartılan İslam Yasası, tartışmalı bir yenileme sürecinde. Bakanlar Kurulu’nun kabul ettiği taslak, Ocak ayının sonlarına doğru parlamentoya sunulacak. Ülkedeki Müslümanlar tartışmalı taslağın doğuracağı sorunları yüksek sesle dile getiriyorlar.  GÜLMIHRI AYTAÇ* Avusturya İslam ... Mehr lesen »

Herr Aslan: Wer muss nun das ernten, was Sie gesät haben?

Bild: biber Herr Aslan: Wer muss nun das ernten, was Sie gesät haben? Am 17. Dezember 2014 erreichten wir erneut einen traurigen Höhepunkt der derzeitigen islamophoben Stimmung in unserem Land. Wie die Krone kolportierte, kam es angeblich zu einem Reizgasangriff auf einen islamischen Kindergarten im 15. Wiener Gemeindebezirk, der den Einsatz eines Katastrophenzuges notwendig machte, den Hilfskräften einiges abverlangte und ... Mehr lesen »

Weitere Enthaftungen mutmaßlicher Jihadisten

Leserbrief zu Di, 16.12.2014 „Weitere Enthaftungen mutmaßlicher Jihadisten„ der Standard Grüß Sie Gott, ich habe mich bisher sehr an der relativ objektiven Berichterstattung des Standard erfreut, auch über die Kommentare der Anderen. Aber der Artikel vom Dienstag im Inlandsteil „Weitere Enthaftungen mutmaßlicher Jihadisten“ zeigt unglaublich, wie alles, was Islam betrifft unter der Überschrift „Jihadisten“ laufen muss: das geht es, wie ... Mehr lesen »