Alles beim Alten! – Verkauf der Rechte von MuslimInnen durch eigene Vertretung und Politik

Alles beim Alten! Am 12. Dezember 2014 organisierte das „Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft“ (NMZ) ein öffentliches Hearing zum Thema Islamgesetz im Haus der Begegnung Mariahilf. Das Ziel der Veranstaltung war es die muslimische Zivilgesellschaft, die in erster Linie mit den Konsequenzen des neuen Gesetzesvorhabens konfrontiert wird, über das Vorhaben zu informieren. Wie erwartet stieß die Veranstaltung auf reges Interesse, da das ... Mehr lesen »

Mahnwache in Gedenken an die Opfer des Terrors von Chapel Hill

Das Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft lud gestern Freitag, den 13.2.2015, zur Mahnwache im ersten Wiener Gemeindebezirk in Gedenken an die Opfer des Terrors von Chapel Hill. Der Einladung in Wien folgten mehr als 400 Menschen und solidarisierten sich, um gemeinsam gegen den antimuslimischen Rassismus zu protestieren. Die Zusammenkunft zielte auf die Aufmerksamkeit der Medien, denen das Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft Ignoranz bei ... Mehr lesen »

Chapel Hill: Muslimische Leben zählen!

Seit gestern geht der Hashtag #MuslimLivesMatter auf Twitter um die Welt, um zu zeigen: Die Leben von MuslimInnen zählen! Das Problem ist nur: Sie scheinen es nicht für alle zu tun. Jedenfalls nicht im gleichen Maß wie die Leben jener, die nicht zu „den Anderen“ gemacht werden. Nicht wie für jene, für die ein unausgesprochenes #WhiteLivesMatter ohnehin immer gilt. Zu ... Mehr lesen »

Politmonster Österstein

Politmonster Österstein „Aus aktuellem Anlass zur desaströsen politischen Entwicklung in Österreich, möchte ich mit diesem Bild den Verantwortlichen dieser peinlichen Hetze, Ablenkung, Verblödung, Verantwortungslosigkeit und Primitivität meine Meinung sagen.“ ikomix   Mehr lesen »

Mahnwache – für die Opfer der #ChapelHillShooting

Mahnwache – für die Opfer der #ChapelHillShooting Einladung Mahnwache Mit großem Entsetzen nehmen wir, das Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft, die gestrige Nachricht über das Attentat auf drei muslimische Studierende im US-Amerikanischen Bundesstaat North Carolina zur Kenntnis. Im Alter von 23, 21 und 19 Jahren wurden sie mit Schussverletzungen tot aufgefunden. Den Medienberichten zufolge habe sich der mutmaßliche Täter, der sich im ... Mehr lesen »

#NoPegida – Kein Platz für Rassismus

„Die Menschen sind zweierlei. Entweder sind sie deine Geschwister im Glauben, oder sie sind deine Geschwister in der Menschlichkeit.“ Ali a.s. Die Bilder Nein zu PEGIDA Wien  Das Video Liebe Geschwister im Glauben, sowie in der Menschlichkeit. Wenn die PEGIDA heute in Wien „spaziert“, kommen mir Bilder. Nicht allzu lange sind sie her, die Spaziergänge der braun Uniformierten, in Reih ... Mehr lesen »

Alles im (Un-)klaren…

Nach viel Aufregung, 159 Stellungnahmen, einer erfolgreichen Bürgerinitiative, Wochen voller Medienberichte, öffentlicher Diskussionen und Verhandlungen ist die Debatte um das Islamgesetz immer noch höchst brisant. Nach wie vor – Alles im (Un-)klaren Seit Wochen steht die IGGIÖ im Rampenlicht. Die Verhandlungen zwischen Sebastian Kurz und Fuat Sanac wurden ohne Beteiligung der Gremien geführt- höchstwahrscheinlich. Soviel ist mittlerweile klar. Bei der ... Mehr lesen »

„islamischer Terrorismus“ und extremer Säkularismus

„ISLAMISCHER TERRORISMUS“ UND EXTREMER SÄKULARISMUS Wo ist der Ausweg? Der Terroranschlag gegen ‚Charlie Hebdo‘ und die darauf folgenden Reaktionen in Frankreich und Europa sind Anlass genug, sich über die Komplementarität dieser beiden Ereignisse und ihrer Hintergründe genauere Gedanken zu machen. Link PDF —->>>    islamischer Terrorismus und extremer Säkularismus.pdf Mag. Miriam. A. Frisch Begriffliche Klärungsversuche Bei der begrifflichen Klärung des ... Mehr lesen »

Kurzbericht zur Veranstaltung „Antimuslimischer Rassismus“

Die Veranstaltung „Solidarisch und Offensiv gegen antimuslimischen Rassismus“ am 22.01.2015 um 19:00 Uhr war ein voller Erfolg. Der Hörsaal II im NIG war überfüllt, das Input der Redner hat die Notwendigkeit eines solchen Aktivismus nur bestätigt und die Diskussion sehr angeregt.Die Gespräche und der Austausch der immer wieder und vor allem in den Arbeitsgruppen stattgefunden hat, lassen uns voller Freude ... Mehr lesen »