Doku-Reportage „Islamophobie österreichischer Prägung“

Liebe Freund_innen,

nach der erfolgreichen und gut besuchten Premiere im Juni 2016, freut sich das Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft weitere Termine für die Doku-Reportage „Islamophobie österreichischer Prägung“ ankündigen zu dürfen. Die Doku-Reportage wird im März 2017 an den folgenden vier Terminen, im UCI Kino Millenium City, zu sehen sein:

07.03. 2017 Dienstag, 18 Uhr
20.03.2017 Montag, 19 Uhr
27.03.2017 Montag, 18 Uhr
29.03.2017 Mittwoch, 19 Uhr

UCI Kino Millenium City
Handelskai 94-96, 1200 Wien

Eintritt EUR 6,-
Um eine Voranmeldung unter office@islamophobia.at oder direkt per Formular auf der Homepage http://islamophobia.at/kontakt wird gebeten.

Für einen kleinen Vorgeschmack ist unter diesem Link der Trailer zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=Yer3v4VKrbc

Zur Doku-Reportage

In den vergangenen Jahren entwickelte sich in Österreich eine antimuslimische Einstellung. Verbale und physische Angriffe sind die Folgen dieser stetig ansteigenden xenophoben und rassistischen Haltung. Hierbei spielt neben nationalen und internationalen politischen Entwicklungen auch die undifferenzierte mediale Darstellung vom Islam und von Muslim_innen eine wichtige Rolle. In der Doku-Reportage werden nicht nur Begriffsdiskussionen über Islamfeindlichkeit, antimuslimischen Rassismus oder Islamophobie geführt, sondern auch über islamfeindliche Vorfälle berichtet.

Alle weiteren Informationen sind auf der Homepage oder der Facebook-Seite zu finden.
http://islamophobia.at
https://www.facebook.com/islamophobia.at

Flyer 2017 ISLAMOPHOBIA.pdf
1 Flyer 2017 ISLAMOPHOBIA.JPEG
2 Flyer 2017 ISLAMOPHOBIA.JPEG

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.